WIR - ERKLÄREN - MEDIZIN

Kompetent - Verständlich - Interaktiv

Plastische Chirurgie – Es geht nicht nur um Schönheit

Termin: 10.11.2021 von 17:00 - 18:00

Worum es geht

Die Plastische Chirurgie wird oft gleichgesetzt mit Schönheitschirurgie. Das ist nachvollziehbar, weil die ästhetische Chirurgie ein wichtiger Bestandteil der Plastischen Chirurgie ist. Der ästhetische Aspekt ist auch immer Bestandteil des Denkens des Plastischen Chirurgen. Doch befasst sich die Plastische Chirurgie mit so viel mehr, als der „Verbesserung“ des Aussehens.

Als Schwerpunkt der Veranstaltung soll daher insbesondere über die Möglichkeiten zum Verschluss von schwierigen Wunden berichtet werden. Ziel ist, Ihnen dieses spannende und fachübergreifende Gebiet der Medizin näherzubringen und Ihre Fragen zu beantworten.


Ihre Referenten

Dr. Nicholas Bohnert ist seit dem 1.7.2021 Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Unfall- und plastische Chirurgie am Elisabeth Krankenhaus Grevenbroich, Rheinlandklinikum. Er ist Facharzt für Chirurgie und Facharzt für Viszeralchirurgie mit der Zusatzbezeichnung spezielle Viszeralchirurgie. Ausserdem ist er zertifizierter Konsolenchirurg für das DaVinci System. Seine Schwerpunkte sind die minimalinvasive onkologische Chirurgie (z.B. Darmkrebs, Leberkrebs etc.) sowie die Hernienchirurgie (offen und minimal-invasiv).


Dr. Michael Michel ist seit dem 01.04.2016 Sektionsleiter für Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Elisabeth Krankenhaus Grevenbroich, Rheinlandklinikum. Er ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit der Zusatzbezeichnung Handchirurgie. Sein Spezialgebiet ist u.a. die Versorgung schwieriger Wunden (z.B. Dekubitus nach längerem Liegen).